European Venture Contest

Innovationen zu fördern, die sich auf Weltklasse-Niveau bewegen, diese ehrgeizige Mission hat sich die TechTour Community schon vor über 20 Jahren auf die Fahnen geschrieben. Hier werden vielversprechende Entrepreneure mit Unternehmen und Investoren vernetzt. Eines der Förder- Formate von TechTour, die NRW Venture Academy, wählte im November 2019 erneut den BioCampus Cologne als Veranstaltungsort für das Halbfinale. Hier gab es ein Coaching mit Unterstützung durch den BCC für 20 aufstrebende Unternehmen. Neben professionellem Coaching erhielten die Startups auch hilfreiches Feedback, um Investoren von den eigenen Vorzügen überzeugen zu können. Dazu gab es auch einen Bestpractice-Vortrag durch die InfanDX AG, einem Unternehmen auf dem BCC, welches 2013 zu den Gewinnern des angesehenen Wettbewerb zählte und inzwischen zwei Finanzierungsrunden erfolgreich abgeschlossen hat. Damit vielversprechende Ideen nicht an der Präsentation scheitern, halfen Coaches während der NRW Venture Academy den jungen Unternehmen dabei, gute Unternehmens- Präsentationen zu erstellen, um die eigene Geschäftsidee möglichst überzeugend vorzustellen. Zudem konnten die Startups Einblicke in gutes Networking und in die Biotechnikszene gewinnen Für das Finale am 10. Dezember 2019 in Essen qualifizierten sich über einen Online-Wettbewerbs insgesamt 21 Startups aus NRW – davon sechs aus Köln; darunter beispielsweise Mane Biotech und ProSion. Insgesamt gingen in Essen 148 Unternehmen ins Rennen, die vor Ort von Investoren und der Investorenjury anhand von sechs Kriterien überprüft wurden. Darunter waren Disziplinen vertreten wie Medtech, Digital Health, Biotech, Photonik, Software, Hardware und Wearables, Plattformen, künstliche Intelligenz, Kreislaufwirtschaft, intelligente Fertigung, Lebensmitteltechnologie, neue Materialien und Batterien sowie Bioökonomie. Am Ende wurden zehn Unternehmen ausgezeichnet.

www.techtour.com

Drucken Drucken