Image-Fotografie

Unternehmen ins rechte Licht gerückt

Welcher Unternehmer möchte sich selbst, seine Unternehmung und Angebote nicht im besten Licht präsentieren? Das Corporate Design, der persönliche Kontakt und die Imagepflege über das Internet werden genutzt, um Kunden ein optimales Bild des Unternehmens zu präsentieren. Es gilt, eine positive Vorstellung vom Unternehmen und seinen Produkten beim Kunden zu erzeugen. Dabei eingesetzte Bilder müssen diese Vorstellung glaubhaft widerspiegeln.

Die Präsentation entscheidet, ob der Betrachter dem Unternehmen, seinen Marken und Angeboten die gewünschte Vorstellung auch tatsächlich zuschreibt. Beispiele für Vorstellungen, die erzeugt werden sollen, könnten Sicherheit, Wertigkeit und Qualität oder auch Unbeschwertheit und Spaß sein. Mithilfe von Fotografien lassen sich diese oder ähnliche emotionale Inhalte besonders gut vermitteln. Doch wenn Unternehmen Bilder sprechen lassen ist besondere Sorgfalt geboten, weil es nicht immer eine direkte Feedback-Möglichkeit gibt. Irritationen auf Seiten der Kunden und dadurch entstehende kommunikative Misserfolge gilt es zu vermeiden. Wie dies im Detail aussehen kann, wird nachfolgend exemplarisch anhand von Bildern der Eventschmiede-Solingen gezeigt.

Wenn etwa das operative Geschehen im Unternehmen stark von der Unternehmerperson geprägt wird, ist es naheliegend zu zeigen, welche maßgeblichen Köpfe das Geschehen lenken. In der Eventschmiede Solingen sind dies Michael und Monika Brandes.

Der Meisterschmied und die Architektin betreiben in der historischen Hochburg des deutschen Schmiedehandwerks einen Ausbildungsbetrieb, in dem beim Schmieden zugeschaut und selbst Hand angelegt werden kann. Das Bild von Monika Brandes betont Sicherheit. Es weist einen starken Kontrast warmer und kalter Farbtöne auf. Durch den Abstand zwischen ihr und dem Feuer sowie durch den auf das Feuer konzentrierten Blick wird betont, dass es im Umgang mit Feuer und Glut sicher zugeht. Die vielen Werkzeuge wecken Neugier und laden ein, das Geschehen in der Schmiede genauer zu betrachten.

Seite 42-43 Eventschmiede_3

Seite 42-43 Eventschmiede_5

Seite 42-43 Eventschmiede_4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Betrieb werden auch Schmiedeteile für den Innenausbau und die Garten- und Landschaftsgestaltung gefertigt. Die Kunden sind demnach häufig Bauherren, und die erwarten Verlässlichkeit und Qualität. Das Portrait von Michael Brandes lässt die nötige Erfahrung erkennen. Zudem strahlen sein klarer und freundlicher Blick, der sprechende Mund und die Armhaltung Ruhe aus. Qualitätsversprechen werden dadurch glaubwürdig. Durch die enge Anordnung von Gesicht und Logo der Eventschmiede auf seinem T-Shirt verschmelzen die Eigenschaften bezogen auf seine Person und die Marke der Eventschmiede-Solingen.

Die Eventschmiede-Solingen lädt zu „heißen Abenteuern“ rund um das Schmiedehandwerk ein. „Kann ich das?“ könnte eine Frage sein, die sich Interessenten stellen, bevor sie einen Termin buchen. Das Bild, auf dem das Ehepaar Brandes gemeinsam ein Schmiedeteil bearbeitet, drückt aus, dass Schmieden oft Teamarbeit ist. Und: Auch zierliche Personen können schmieden. Detailaufnahmen von Ambos, Hammer und weiteren Werkzeugen machen mit dem Arbeitsgerät vertraut und zeigen, womit Interessenten rechnen können. Noch vor einem Event wird Vertrautheit geschaffen.

Dieses Beispiel zeigt, wie Bilder Bestandteil des Außenauftritts sein können. Sie schaffen Vertrauen, vermitteln den „ehrlichen“ Fleiß der Unternehmerpersonen.

Bilder und Text: Dr. Daniel A. Opoku, Köln, www.imagephotographer.com

Seite 44 Daniel Opoku

Dr. Daniel A. Opoku

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feuer und Eisen

Eventschmiede Solingen

Ein Besuch der Eventschmiede Solingen lohnt sich übrigens. Und es gibt „Schmiede-Events“ für Unternehmen, Gruppen, Vereine, Freunde. Dabei kann man auch das Schmieden lernen. Oder Ausstellungen besuchen. Es gibt heiße Abenteuer, zwischen Kaffeetafel, Schmiede-Esse und Lufthammer. Es gibt Kurse für Kinder, für Brautpaare, … Jeder kann sein „Ding“ schmieden.

www.eventschmiede-solingen.de

 

 

 

Drucken Drucken