Köln – Hauptstadt der Biotechnik

Aktivitäten der Netzwerke im Bereich der Biotechnologie

Die Biotechnik als eine der Schlüsseltechnologien ist ein wichtiger Motor für Innovationen, insbesondere im Bereich der Medizin. In der Region Köln hat diese Disziplin ab Mitte der neunziger Jahre zu zahlreichen Unternehmensgründungen geführt. Und im Jahre 2015 wird Köln so etwas wie die Hauptstadt der Biotechnologie.

Die Gründung des Rechtsrheinischen Technologie- und Gründerzentrums RTZ Köln GmbH gab dieser Entwicklung neuen Schub. In der Folge kam es 1999 zur Gründung des Netzwerkes BioCologne, im Jahre 2002 wurde der BioCampus Cologne aus der Taufe gehoben. Im Jahre 2004 wurden der Verband BioRiver, Life Science im Rheinland, und der bundesweite Branchenverband BIO Deutschland gegründet.

BIO Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung dieses innovativen Wirtschaftszweiges auf Basis der modernen Biowissenschaften zu unterstützen und zu fördern. Der Verband, der mittlerweile über 300 Mitglieder zählt, hat sein Jubiläum im September gefeiert. So trafen sich zahlreiche Bundestagsabgeordnete auf Einladung durch den Verband am 22. September 2014 zu einem parlamentarischen Abend im Käfer Restaurant auf dem Dach des Reichstags und diskutierten über Projekte der Zukunft. Am Morgen des 23. September 2014 fand auf Einladung des Landesclusters BIO.NRW in der NRW-Landesvertretung in Berlin ein Parlamentarisches Frühstück statt.

Köln ist immer wieder Treffpunkt für Vertreter aus dem Bereich Lebenswissenschaften aus Wirtschaft und Wissenschaft. So gab es im Jahre 2004 die große Bio-Partnering-Messe BioEurope in Köln. Im Jahr 2007 fanden sich über 2000 Besucher beim Kongress „BioPerspektives“ in der KölnMesse ein. In 2011 wurde der Kongress „Personalisierte Medizin Convention (PerMediCon) ins Leben gerufen. Hier treffen sich einmal jährlich Experten aus dem Bereich Gesundheitswirtschaft zum Erfahrungsaustausch.

Deutsche Biotechnologietage 2015

In den kommenden Jahren ist Köln wieder Gastgeber für große Biotechnik-Veranstaltungen. Die 6. Deutschen Biotechnologietage finden am 22. und 23. April 2015 in Köln statt und werden in gemeinsamer Verantwortung von BIO Deutschland, dem Life Science Cluster BIO.NRW und dem Arbeitskreis der BioRegionen Deutschlands mit Unterstützung des BMBF durchgeführt. Die Deutschen Biotechnologietage sind das jährliche Netzwerk-Event der deutschen Biotechnologiebranche; in Köln werden über 800 Besucher aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft erwartet.

In 2016 wird Köln erneut Treffpunkt für die Bio-Partnering-Messe BioEurope sein, und in 2017 findet der große Kongress EuroMIT über Mitochondriale Pathologie, organisiert von CECAD, dem Exzellenzcluster für Alternsforschung an der Universität, in Köln statt.

 

 

 

 

Drucken Drucken