NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart zu Besuch in Köln

Lebhafter Event-Jahreswechsel des BioCampus Cologne
Am 21. Januar folgte Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen der Einladung von CADLAB ACADEMY. In einer Diskussionsrunde konnte der Minister sich von der Innovationskraft des CADLAB und vom Wachstumspotential des BioCampus Cologne (BCC) als Standort für Zukunftstechnologien überzeugen.

Mit der CADLAB ACADEMY als „Flugsimulator für Chirurgen“ revolutioniert Medtech-Startup RIMASYS die chirurgische Ausbildung. Führende Ärzte, Vertreter namhafter Konzerne aus aller Welt sowie Investoren kamen zur Diskussion in Köln zusammen. Die Runde diskutierte die Schaffung eines medizinischen Kompetenzzentrum Köln/NRW als open-innovation- center ebenso wie die Unterstützung innovativer Startups in Köln und NRW. Hierbei kann der BCC als Plattform für interdisziplinäre Zusammenarbeit von Startups, Mittelstand und Konzernen eine zentrale Rolle spielen. Prof. Pinkwart zeigte sich begeistert: „Ich bin beeindruckt von der Idee, eine Umgebung zu schaffen, in der ohne Risiko komplexe Operationen trainiert werden können. Sowohl Chirurgen, Medizintechnik-Hersteller und letztlich natürlich die Patienten könnten davon profitieren. Ich würde mich freuen, wenn weitere innovative Unternehmen der LifeSciences die Standortvorteile des BioCampus Cologne nutzen würden.

 

Drucken Drucken