StartupCon 2019

Die große Gründerkonferenz kommt Ende Oktober ins Palladium

Deutschlands größtes eintägiges Messe- und Kongressevent für Startups. Am 30. Oktober 2019 ist es soweit: Im Palladium in Köln eröffnet auf über 3.500 qm Fläche der Innovation-Summit. Hier treffen mehrere tausend aufstrebende Gründer auf etablierte Unternehmen, Journalisten, Vertreter aus Politik, Forschung und internationale Kapitalgeber, um diesenihre Konzepte und innovativen Ideen vorzustellen.

Neben den Top Jury- und Publikums-Awards gibt es die Startup-Calls mit Landingpage für die Corporate Partner, das Matchmaking und Table-Talks mit den Entscheidern der Branche, der Academy mit hochkarätigen Workshop und Vorträgen sowie hunderten Pitches in 1:1 Meetings. Auf der OpenMicStage sowie der StartupExpo mit etwa 100 Corporates, Inkubatoren, Acceleratoren, Verbänden, CoWorking Spaces und Growth Startups, finden die Besucher in den beiden Messe- und Kongresshallen auch wieder die StartupCity. In dieser Ausstellung stehen etwa 200 ausgesuchte Startups dem interessierten Publikum Rede und Antwort. Parallel dazu werden auf 3 Bühnen über 100 nationale und internationale Top-Referenten zu sehen sein, die dem Publikum Einblicke in ihr Leben als Unternehmer gewähren, neue Strategien und Technologien vorstellen, Insights vermitteln und vom neusten Stand der Digitalisierung berichten. Auch für diese kommende StartupCon konnten schon eine Reihe großartiger Referenten und Partner gewonnen werden. Und natürlich gibt es wieder Awards zu gewinnen. In diesem Jahr werden sage und schreibe zehn Awards vergeben. Sie kommen aus diesen Kategorien:
1. Tech Startup Award 2019
Der Award für Technik-Freaks, Smart Home, Industrial, Life style und andere Tech-Innovationen
2. Food-Startup Award 2019
Die Chance für Innovatives aus den Bereichen Food, Drinks, Food-Technology und Food- Service/Financial
3. Chem Startup Award 2019
Innovative Ideen aus den Bereichen Circular Economy, New Materials, Digital Production, Digital Supply Chain und Digital Workforce
4. Female Startup Award 2019
Der Award für Gründerinnen, die was drauf haben, neue Ideen liefern und das Business revolutionieren
5. Entertainment Startup Award 2019
Chancen für neue Ideen zu Music, Gaming, VR, AR, Media, Advertising
6. Property Startup Award 2019
Disruptive Ideen aus den Bereichen Construction, Supply Chain, New Material, Service sollten sich bewerben
7. Sport Startup Award 2019
Innovationen zu Wearables, eSport, Nutrition, Training, Equipment, Ticketing, Leisure, High Performance, Coaching, Management
8. Travel Startup Award 2019
Chancen für neue Lösungen in den Bereichen Accommodation, Airport Solution, Service, Tourismus
9. Health Startup Award 2019
Neue Ideen gesucht aus Life Science, Biotech, Wearables, Care, Service
10. Transport Startup Award 2019
Gesucht wird der Disruptor in der Logistikbranche: Mobility, Aerospace, Logistic, Packaging, Shipping, Navigation, Drones, Supply Chain Management
Nachlese zur StartupCon 2018
Am 18. September 2018 gab es die fünfte Auslage der großen Gründerkonferenz in der Lanxess Arena. Auf dem „Spielfeld“ hatte sich in der StartupCity eine beachtliche Zahl von Startups eingefunden. Das RTZ war mit einem der größten Stände dort vertreten – allein hier versammelten sich über 30 Startups. Zahllose Sprecher teilten ihre Erfahrungen aus dem eigenen Unternehmerleben und standen zur Beratung für die Startups bereit. Wieder gab es eine große Zahl von Workshops und Pitches. Darüber hinaus waren gleich vier Awards ausgeschrieben, auf die sich hunderte Startups bewarben. Es gab Awards in diesen Kategorien:
1. Tech Startup Award 2018
2. Food-Startup Award 2018
3. Chem Startup Award 2018
4. Female Startup Award 2018
Allein auf den Tech Startup Award hatten sich rund 70 Startups aus aller Welt beworben. Da waren im Vorfeld die Mitglieder der Jury gefragt, die vorgelegten Konzepte auszuwerten und zu beurteilen, etwa im Hinblick auf Innovationsgrad, Machbarkeit, Marktchancen, etc. Auch der Food Startup Award, den es bereits zum zweiten Mal gab, stieß auf großes Interesse. Und am Ende freute sich das Team von Nomoo über den ersten Preis. Nomoo bietet veganes Eis an; das Startup gehörte zu den Mitausstellern auf dem Stand des RTZ. Das RTZ selbst stellte auf der StartupCon den „Startup- Leitfaden Köln“ vor, der nach 2016 in zweiter Auflage erschien. Bei der Präsentation gab es reges Interesse und die ersten 2.000 Exemplare waren schnell vergriffen.

Drucken Drucken