Prämierung der Sieger im KUER Businessplan-Wettbewerb

 

Auch in diesem Jahr gab es den Deutschen Nach-haltigkeitstag – virtuell im Netz. Und im Rahmen dieses Nachhaltigkeitstages wurden auch die Sieger im Businessplan-Wettbewerb „KUER 2020“ prämiert. Wir erinnern uns: Im letzten Jahr gewann das Startup b.fab Biotech aus dem RTZ in Köln. Mit Spannung wurde darauf gewartet, welches Gründerteam in diesem Jahr den ersten Platz bewege würde.

 

Rund 30 Teams hatten in diesem Jahr am Wettbewerb teilgenommen. Umweltministerin Heinen-Esser: „Grüne Start-ups sind Innovationstreiber der Green Economy. ... Sie stehen vorbildlich für die Innovationskraft und die Vielfältigkeit der Umweltwirtschaft in Nordrhein-Westfalen.“

 

Dr. Ute Günther, Geschäftsführerin von pro Ruhrgebiet e.V.: „Der KUER Businessplan Wettbewerb 2020 hat erneut gezeigt, wie vielfältig und innovativ ökologische Ziele ökonomisch nutzbar gemacht werden können. ..."

 

Der 1. Platz geht in diesem Jahr an KD Pumpen aus Balve 

KD Pumpen, gegründet von Doris Korthaus, entwickelt und vermarktet ressourcenschonende und nachhaltige Drehkolben-pumpen für die Umwelt- und Entsorgungsindustrie, die zur Verpumpung problematischer Flüssigkeiten mit Feststoffanteilen, wie z.B. Abwasser oder Gülle, eingesetzt werden.

 

Den 2. Platz belegt das Kölner Start-up Lumoview Business Analytics GmbH

Lumoview wurde 2019 von Bernhard Hoffschmidt, Arne Tiddens und Silvan Siegrist als Ausgründung aus dem DLR gegründet. Das Startup ermöglicht die Aufnahme sowie die automatisierte Vermessung und Analyse von Innenräumen in Gebäuden.

 

Den 3. Platz teilen sich in diesem Jahr zwei Teams aus dem Ruhrgebiet: ASDRO GmbH und Millovation

Die ASDRO GmbH aus Oberhausen, gegründet von Julian Beautemps und Alexander Weyer, bietet drohnengestützte Vermessung von Oberflächen und dem Untergrund an.

Millovation, gegründet von Dr. Sven Grätz und Daniel Baier aus Witten, bietet Beratung und Prozessentwicklung für lösungsmittelfreie und nachhaltige mechanochemische Verfahren in der chemisch-pharmazeutischen Industrie an.

 

Große Anerkennung gibt es selbstverständlich auch für alle anderen Top Ten Teams, die der hochkarätig besetzten Jury die Entscheidung nicht leicht gemacht haben:

 

Cropfiber GmbH (Dortmund), GROME (Duisburg), Heat Energy Solutions (Jülich), Phytolinc (Köln), SecondLight e.V. (Aachen), The Colony (Düsseldorf). 

 

Nähere Informationen