Startups und ihre Ideen

 


Coptereyes stellt sich vor:

Bilder und Videos aus der Luft in hoher Auflösung

Mit 16 Jahren gründete Eldrick Lindner sein erstes eigenes Unternehmen, www.coptereyes.de. Seitdem hat er in ganz NRW (Fokus Rheinland) den Markt der Copter-/ Drohnen-piloten durch seine hohe Digital-kompetenz bereichert und sich sehr erfolg-reich trotz seines jugendlichen Alters als professioneller Dienstleister fest etabliert. Als damals jüngster rundum zertifizierter pro-fessioneller Drohnen-Pilot übernimmt er Luftfotografie-, Video- und Vermessungs-aufträge von Großkonzernen, Mittelständlern, Agenturen, Ingenieurbüros, Immobilienmaklern und von Privatleuten. 

 

„Der Einsatz von professionellen Drohnen für kommerzielle und industrielle Zwecke ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen“, stellt der heute 19-jährige fest. „Immer mehr Berufsgruppen erkennen die klaren Vorteile durch den Einsatz von Drohnen in ihrem Geschäftsfeld. Sei es ein Dachdecker, der nun nicht mehr selbst ein Dach besteigt, oder ein mittelständiges Unternehmen, welches Luftaufnahmen für die Präsentation ihres Geländes zu schätzen weiß, oder Aufnahmen für geplante Bebauungsmaßnahmen. Aktuell gründet er parallel zu Coptereyes, und nach der erfolg-reichen Absolvierung des Abiturs, bereits sein zweites Unternehmen. 

 

Zusammen mit einem Mitschüler baut er eine Plattform namens Learnu auf. Hier stehen Digitali-sierung und mobile Kommunikationstechnologien mit der Stoßrichtung Lernhilfen für Schüler im Vordergrund. Tausende von Hausaufgaben und unzählige Lernmaterialien sind direkt in der App abrufbar. Eldrick Lindner wird schon heute als Vorbild für andere Schülerinnen und Schüler gesehen und blickt seiner eigenen, beruflichen Zukunft nach einem Wirtschaftsstudium im Rheinland als künftiger Seriengründer in der Region entgegen. Er ist ein gutes Beispiel für Schüler, die als erfolg-reiche Unternehmensgründer im Rheinland unterwegs sind. Diese Schülerfirmen bereichern schon früh die lokale Wirtschaft und zeigen, wie moderne, digital geprägte Wertschöpfungsmodelle gestaltet werden können.