Gründermagazin RheinZeiger - Ausgabe 38

RheinZeiger

 

Die Ausgabe 38 ...

 

... kommt als Printausgabe am 18. Oktober 2021.

 

Hier im Portal kann man demnächst alle Themen und Artikel auch finden - und nachlesen. Und viele Startups stellen sich vor.

Trennlinie

RheinZeiger - Ausgabe 38:

 

Themen:

 

Keep on Turning: Über die Kunst, in dynamischen Zeiten langfristig am Markt erfolgreich zu sein.
Lebenslanges Lernen II: Neue Informationen finden und teilen.
Exit Ahead: Warum das Ziel und nicht der Weg das Ziel ist.
Der Bundesverband der Innovationszentren BVIZ: Neue Führung. Große Bilanz für 2020.
BioRiver: Existenzgründung in Biotechnik.
BIO Deutschland: Biotechnologie als Geschäftsmodell.
Technologieparks in Köln: Neues über den BioCampus und das RTZ.
Kommunikation: Man kann nicht nicht kommunizieren ...

Über Zähne, Kunden und eine Sau im neuen Gewand: Customer Experience Management.
Nachhaltigkeit als Handlungsprinzip: Der Rat für Nachhaltige Entwicklung stellt sich vor.
Social Entrepreneurship: Das Netzwerk SEND stellt sich vor.


Startups:

 

  1. Anytime Invest: Ein revolutionäres Fondskonzept.
  2. SAMYJU: Über die Leidenschaft, Kaffee zu genießen.
  3. ClingTechBionics: Hier gibt es den Saugnapf der besonderen Art.
  4. NATUR & FARBE: Für ein Leben mit den Farben der Natur.
  5. emiigo: Die Suchmascjine für Produkte in Deiner Nähe.
  6. Fotokunst im Quadrat: Oder: Am Anfang war das Wasser.
  7. Innofarming: Indoor Vertical Farming für nachhaltige Landwirtschaft.
  8. Refur Rad: Nachhaltiges Radfahren für alle.
  9. Mastermind Movement: Neue Maßstäbe bei Beratung und Coaching.

 

Aus der und für die Startup-Szene:
 
Wege zur Finanzierung: Zuschüsse und Preisgeld für Startups II.

Dabei sein ist alles: Businessplan Wettbewerbe.

Gründerstipendium NRW: KölnBusiness übernimmt die Koordinierung.

Das Gründungspotenzial in Deutschland: Gründungsmonitor GEM 2020/21 ist erschienen.

Unternehmerisch Denken und Handeln: Das Unternehmergymnasium Pfarrkirchen stellt sich vor.

Gründerzentren: Das RITZ Friedrichshafen stellt sich vor.


Buchbesprechungen:

 

  1. Exit Ahead - The Scale-Up Playbook
  2. Haltung entscheidet - Führung & Unternehmenskultur zukunftsfähig gestalten.
  3. Perspektiv-Wechsel - Konzentration auf das Wesentliche

 

R[h]einschauen lohnt sich.

 

Trennlinie
Lebenszyklen einer Organisation oder: Keep on Turning
Lebenszyklen einer Organisation oder: Keep on Turning

Die Lebenszyklen von Organiationen ...

 

Keep on Turning

 

Fällt der Begriff Lebenszyklus, denken wir automatisch an Produkte: von der Markteinführung über die Reifephase bis hin zur Degeneration. Diese aus der Betriebswirtschaft bekannten Kurve lässt sich auf die Entwicklung von Organisationen übertragen und liefert wertvolle Erkenntnisse darüber, warum Startups oftmals bei dem Versuch, zu wachsen, scheitern oder große Unternehmen ihre Dynamik und Innovationskraft verlieren.

 

Beginnen wir mit der „Stunde 0“ eines jeden Unternehmens:  Aus einer vielversprechenden ...

 

Weiterlesen

 

Trennlinie
Keep on Learning - Grafik zu Lebenslanges Lernen
Keep on Learning

Neue Informationen finden und teilen

 

Lebenslanges Lernen II

 

Soviel haben wir im RheinZeiger 37 gelernt: Lernen ist für Unternehmen ein überaus wichtiges Thema. Dabei sind neben dem Inhalt auch die Lernmethoden und damit die Lerninfrastruktur von großer Bedeutung. Nun leben wir im Zeitalter der Digitalisierung. Für Alles und Jedes gibt es die passende Software, unzählige Dinge und höchst komplexe Prozeduren werden per Algorithmen perfekt geregelt. Hilft uns dies auch beim Lernen? Man hört schon mal von Arbeit 4.0. Von Lernenden Organisationen, ja vom Lebenszyklus einer Organisation ist sogar die Rede. Lernen mit oder durch KI und andere Algorithmen: Wir sind beim Lernen 4.0 angekommen!

 

Wie Lernen funktioniert, ...

 

Weiterlesen

 

Trennlinie
Der Global Entrepreneurship Monitor 2020-2021
Der Global Entrepreneurship Monitor 2020-2021

Wie Deutschland trotz Krise das Gründungspotential besser nutzen kann

 

Gründungsmonitor GEM 2020/21

 

Um einen Blick auf den Zustand der Gründungslandschaft in Deutschland zu werfen, wollen wir den aktuellen Länderbericht Deutschland des Global Entrepreneurship Monitors (GEM) zurate ziehen, der vom RKW Kompetenzzentrum und der Leibniz Universität Hannover herausgegeben wird. Professor Sternberg, Leiter des GEM- Länderteams Deutschland, in der Wirtschaftswoche vom 11. August 2021 gefragt zum aktuellen Gründungsklima in Deutschland, antwortete sehr treffend „Wir lassen viel zu viel Potenzial liegen“. Das wollen wir im Folgenden vertiefen, nach Gründen suchen und Wege in eine gründungsaktivere Zukunft aufzeigen.

 

Starten wir mit dem Gründungspotential in Deutschland. Es zeigt sich ...

 

Weiterlesen

 

Trennlinie

Gründerstipendium NRW: Finanzierung in der Gründungsphase

 

KölnBusiness übernimmt Koordinierung

 

Neuer Schub für Gründer*innen: Die KölnBusiness Wirtschaftsförderung koordiniert ab diesem Monat gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer zu Köln das Förderprogramm „Gründerstipendium.NRW“ am Standort.

 

An innovativen Geschäftsideen mangelt es in Köln nicht: Allein im Jahr 2020 wurden hier ...

 

Weiterlesen 

Trennlinie
Daniel Beutler hat das Buch "Exit Ahead" geschrieben
Daniel Beutler hat das Buch "Exit Ahead" geschrieben

Warum das Ziel und nicht der Weg das Ziel ist

 

Exit Ahead

 

Wenn es um das Thema Exit geht, scheiden sich die Geister. Die einen träumen von plötzlichem Geldsegen und lebenslanger Freiheit – die anderen hängen an ihrem Start-up und der Marke, die sie über Jahre mit viel Mühe und Zeit aufgebaut haben und wollen für einen Exit keine Kompromisse machen.

 

Aus meiner Sicht ist ein Start-up erst dann erfolgreich, wenn ...

 

Weiterlesen 

 

 

Zur Buchbesprechung geht es hier.

 

Trennlinie

Warum ein Biotechnologie-Unternehmen kein Pharma-Unternehmen ist

 

Biotechnologie als

   

Geschäftsmodell

 

Im Zuge des sagenhaften Erfolges des BioNTech Impfstoffs gegen SARS-CoV-2-Infektionen ist die mediale und öffentliche Aufmerksamkeit für die Biotechnologiebranche stark gewachsen. Im Austausch mit Medienvertretern wurde jedoch schnell deutlich: nicht immer ist klar, was ein Biotechnologie-Unternehmen eigentlich auszeichnet. Denn schnell werden die Begriffe Biotech und Pharma synonym gebraucht. BioNTech schreibt auf seiner Webseite „Als deutsches Unternehmen mit Wurzeln in Mainz wollen wir das weltweit führende Biotechnologieunternehmen für individualisierte Krebsmedizin werden“. In der Presse wird das Unternehmen aber meist als Pharmaunternehmen gepriesen ... 

 

Weiterlesen

 

Trennlinie
Greifswald Marktplatz
Greifswald Marktplatz

Regionale Entwicklung mit den Innovations-, Technologie- und Gründerzentren

 

Jahreskonferenz 2021

 

des BVIZ in Greifswald

 

Der Bundesverband der deutschen Innovations-, Technologie- und Gründerzentren (BVIZ) verfolgt das Ziel, Technologietransfer und Innovation sowie Unternehmensgründungen und Unternehmensentwicklungen zu unterstützen. Die Mitglieder treffen sich jährlich zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion mit Experten der deutschen Gründerszene, so auch im September 2021 in Greifswald ...  

 

Weiterlesen

Trennlinie
Biotechnologie als Querschnittstechnologie
Biotechnologie als Querschnittstechnologie

Neue und bekannte Herausforderungen für Gründer

 

Existenzgründung in Biotechnik

 

Jedes Jahr gibt es den Wettbewerb BioRiver Boost!. Auch in 2021 waren Startups zur Teilnahme aufgerufen. Vor welchen Herausforderungen stehen Biotech-Startups und welche Lösungsansätze werden im BioRiver e.V. diskutiert?

 

Das internationale Geschäft

 

Schon immer und auch heute bringt der nordamerikanische Markt ... 

 

Weiterlesen

 

Trennlinie
Arbeitsfelder des Rates für Nachhaltige Entwicklung
Arbeitsfelder des Rates für Nachhaltige Entwicklung

Nachhaltigkeit als Handlungsprinzip zur Ressourcenschonung

 

Rat für Nachhaltige Entwicklung

 

Nachhaltigkeit ist ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung, bei dem eine dauerhafte Bedürfnisbefriedigung durch die Bewahrung der natürlichen Regenerationsfähigkeit der beteiligten Systeme gewährleistet werden soll. Damit stehen Umweltgesichtspunkte gleichberechtigt neben sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

 

                                                                                                                    Weiterlesen

 

Trennlinie
Kapital, Zuschüsse und Preisgelder für Startups

Wege zur Finanzierung, Wege zum Geld für digitale Startups

 

Zuschüsse, Preisgeld und mehr

 

Teil II

 

Für Startups gibt es in Deutschland rund 500 Förderprogramme. Förderkredite über Banken, öffentliche Beteiligungsprogramme, Zuschüsse und zahlreiche Beratungs- und Vernetzungsangebote (vgl. Abbildung Startup-Förderung im Überblick). Allein der Bund bewilligte im Jahr 2019 nach eigenen Angaben für Mittelstands- und Technologieförderung 1,9 Mrd. Euro. Darin sind auch Zuschüsse für Forschung & Entwicklung enthalten. In der Förderdatenbank des Bundes sind aktuell 196 Zuschüsse für Existenzgründungen gelistet.   ...

 

Weiterlesen

 

Trennlinie
Entrepreneurship Education am Unternehmergymnasium Pfarrkirchen (© Gymnasium Pfarrkirchen)
Entrepreneurship Education am Unternehmergymnasium Pfarrkirchen (© Gymnasium Pfarrkirchen)

Unternehmerisches Denken und Handeln in der Schule

 

Unternehmer-gymnasium Bayern

 

Deutschland liegt europaweit auf den hinteren Plätzen, was Existenzgründungen betrifft. Dies hat auch etwas zu tun mit dem unternehmerischen Denken und Handeln von Menschen. Und genau das muss vielleicht schon in der Schule gefördert werden – wir reden über Entrepreneurship Education. Überdies suchen auch mittelständische Unternehmen bereits in den Schulen nach geeigneten Nachwuchskräften. Diesem Thema hat sich das Gymnasium in Pfarrkirchen angenommen.

 

Das Projekt „Unternehmergymnasium Bayern“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, ... 

 

Weiterlesen

 

Trennlinie

CX - Über Zähne, Kunden und eine Sau in neuem Gewand

 

Customer Experience Management

 

Vor Kurzem saß ich im Wartezimmer meines Zahnarztes und nutzte die Wartezeit für ein wenig fachliche Lektüre – zum Thema Customer Experience Management. Unwillkürlich wuchs in mir nach einigen Passagen die zynische Vermutung, dass hier mal wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben wird.

 

Schließlich sind die meisten der wirtschaftlichen und psychologischen Annahmen und Erkenntnisse dem vergangenen Jahrtausend zuzuordnen.

 

Wie wir das heute sehen, wie die Geschichte weitergeht?  Hier unsere Antwort.

 

Trennlinie